albert1957


Mit dem Langlaufschlitten beim Engadin-Skimarathon 2014

Vor ein paar Jahren kam ich zum ersten Mal ins Engadin zum Langlaufen. Das Gleiten in der Sonne über die zugefrorenen Seen begeisterte mich sogleich. Beiläufig erfahre ich vom Engadin Skimarathon, der jedes Jahr Anfang März hier stattfindet. 42 Kilometer, über 13 000 Teilnehmer, Profisportler treten ebenso an wie Volksläufer, […]


Mit dem Handbike am Karakorum Highway

Jahrelang hatte meine Schwester schon versucht, mich für eine Reise nach Pakistan, ihre Lieblingsurlaubsregion, zu gewinnen. Bis dahin erfolglos. Pakistan: nicht behindertengerecht, Probleme mit der Verdauung, Taliban, Bomben usw… nichts für mich, dachte ich. Irgendwann überlegte ich es mir doch anders, bevor ich noch zu alt werde. Von München über […]


Warum Menschen auf Berge steigen

Ein beinahe ernstgemeintes Interview mit dem Genbiologen Prof. Stanislaus Schmarrnovski aus Bratislava Interviewer: Herr Schmarrnovski, sie sind Verhaltensforscher, genauergesagt Genbiologe. Bei ihren Forschungen über schwer verständliche menschliche Verhaltensweisen sind sie vor kurzem auch auf das extreme Klettern gesto ßen, um nicht zu sagen darüber gestolpert… Schmarrnovski: Ja, da haben sie […]


Mit dem Handradl aufs Stilfser Joch

Das Allerletzte Früher waren der Walker Pfeiler oder der Pfeiler von Freney große Jahresziele. Das geht nicht mehr, aber einem flexiblen Menschen fällt immer was ein. Schon im Frühjahr war mir das Stilfser Joch in den Sinn gekommen. Dieses Ziel im Hinterkopf fuhr ich dementsprechend viel herum, war ganz gut […]


Mit dem Handradl aufs Kitzbühler Horn

(Die seltsamste Art auf einen Berg hinaufzukommen) Im Internet befleißigte sich ein sporttreibender österreichischer Berufsinvalide der Bekanntgabe, dass er als erster Mensch das Kitzbühler Horn mit dem „Hand-Bike“ bezwungen habe, ein Ereignis, das er für bedeutsam genug hielt, neben der regionalen Presse auch das Fernsehen zu seiner Fahrt vorzuladen. Die […]